22 Denn der Vater richtet auch niemand, sondern das ganze Gericht hat er dem Sohne gegeben,