22 Und nun siehe, ich, im Geiste gebunden, fahre hin gen Jerusalem, weiƟ nicht, was mir daselbst begegnen wird,