5 Täglich fechten sie meine Worte an; all ihre Gedanken sind, daß sie mir Übel tun.