Matthäus 4 ELB/NIV - Online Parallel Bible

 
  Search
Elberfelder 1905 (German) (ELB) New International Version (NIV)
1 Dann wurde Jesus von dem Geiste in die Wüste hinaufgeführt, um von dem Teufel versucht zu werden; 1 Then Jesus was led by the Spirit into the desert to be tempted by the devil.
2 und als er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn danach. 2 After fasting forty days and forty nights, he was hungry.
3 Und der Versucher trat zu ihm hin und sprach: Wenn du Gottes Sohn bist, so sprich, daß diese Steine Brot werden. Er aber antwortete und sprach: 3 The tempter came to him and said, "If you are the Son of God, tell these stones to become bread."
4 Es steht geschrieben: "Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Worte, das durch den Mund Gottes ausgeht." 4 Jesus answered, "It is written: 'Man does not live on bread alone, but on every word that comes from the mouth of God.' "
5 Dann nimmt der Teufel ihn mit in die heilige Stadt und stellt ihn auf die Zinne des Tempels 5 Then the devil took him to the holy city and had him stand on the highest point of the temple.
6 und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: "Er wird seinen Engeln über dir befehlen, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du nicht etwa deinen Fuß an einen Stein stoßest." 6 "If you are the Son of God," he said, "throw yourself down. For it is written: " 'He will command his angels concerning you, and they will lift you up in their hands, so that you will not strike your foot against a stone.' "
7 Jesus sprach zu ihm: Wiederum steht geschrieben: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen." 7 Jesus answered him, "It is also written: 'Do not put the Lord your God to the test.' "
8 Wiederum nimmt der Teufel ihn mit auf einen sehr hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit und spricht zu ihm: 8 Again, the devil took him to a very high mountain and showed him all the kingdoms of the world and their splendor.
9 Alles dieses will ich dir geben, wenn du niederfallen und mich anbeten willst. 9 "All this I will give you," he said, "if you will bow down and worship me."
10 Da spricht Jesus zu ihm: Geh hinweg, Satan! Denn es steht geschrieben: "Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten und ihm allein dienen." 10 Jesus said to him, "Away from me, Satan! For it is written: 'Worship the Lord your God, and serve him only.' "
11 Dann verläßt ihn der Teufel, und siehe, Engel kamen herzu und dienten ihm. 11 Then the devil left him, and angels came and attended him.
12 Als er aber gehört hatte, daß Johannes überliefert worden war, entwich er nach Galiläa; 12 When Jesus heard that John had been put in prison, he returned to Galilee.
13 und er verließ Nazareth und kam und wohnte in Kapernaum, das am See liegt, in dem Gebiet von Zabulon und Nephtalim; 13 Leaving Nazareth, he went and lived in Capernaum, which was by the lake in the area of Zebulun and Naphtali--
14 auf daß erfüllt würde, was durch den Propheten Jesajas geredet ist, welcher spricht: 14 to fulfill what was said through the prophet Isaiah:
15 "Land Zabulon und Land Nephtalim, gegen den See hin, jenseit des Jordan, Galiläa der Nationen: 15 "Land of Zebulun and land of Naphtali, the way to the sea, along the Jordan, Galilee of the Gentiles--
16 das Volk, das in Finsternis saß, hat ein großes Licht gesehen, und denen, die im Lande und Schatten des Todes saßen, Licht ist ihnen aufgegangen." 16 the people living in darkness have seen a great light; on those living in the land of the shadow of death a light has dawned."
17 Von da an begann Jesus zu predigen und zu sagen: Tut Buße, denn das Reich der Himmel ist nahe gekommen. 17 From that time on Jesus began to preach, "Repent, for the kingdom of heaven is near."
18 Als er aber am See von Galiläa wandelte, sah er zwei Brüder: Simon, genannt Petrus, und Andreas, seinen Bruder, die ein Netz in den See warfen, denn sie waren Fischer. 18 As Jesus was walking beside the Sea of Galilee, he saw two brothers, Simon called Peter and his brother Andrew. They were casting a net into the lake, for they were fishermen.
19 Und er spricht zu ihnen: Kommet mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern machen. 19 "Come, follow me," Jesus said, "and I will make you fishers of men."
20 Sie aber verließen alsbald die Netze und folgten ihm nach. 20 At once they left their nets and followed him.
21 Und als er von dannen weiterging, sah er zwei andere Brüder: Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und Johannes, seinen Bruder, im Schiffe mit ihrem Vater Zebedäus, wie sie ihre Netze ausbesserten; und er rief sie. 21 Going on from there, he saw two other brothers, James son of Zebedee and his brother John. They were in a boat with their father Zebedee, preparing their nets. Jesus called them,
22 Sie aber verließen alsbald das Schiff und ihren Vater und folgten ihm nach. 22 and immediately they left the boat and their father and followed him.
23 Und Jesus zog in ganz Galiläa umher, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium des Reiches und heilte jede Krankheit und jedes Gebrechen unter dem Volke. 23 Jesus went throughout Galilee, teaching in their synagogues, preaching the good news of the kingdom, and healing every disease and sickness among the people.
24 Und sein Ruf ging aus in das ganze Syrien; und sie brachten zu ihm alle Leidenden, die mit mancherlei Krankheiten und Qualen behaftet waren, und Besessene und Mondsüchtige und Gelähmte; und er heilte sie. 24 News about him spread all over Syria, and people brought to him all who were ill with various diseases, those suffering severe pain, the demon-possessed, those having seizures, and the paralyzed, and he healed them.
25 Und es folgten ihm große Volksmengen von Galiläa und Dekapolis und Jerusalem und Judäa und von jenseit des Jordan. 25 Large crowds from Galilee, the Decapolis, Jerusalem, Judea and the region across the Jordan followed him.