Parallel Bible results for 1 Samuel 18

Elberfelder 1905 (German)

New International Version

1 Samuel 18

ELB 1 Und es geschah, als er aufgehört hatte, mit Saul zu reden, da verband sich die Seele Jonathans mit der Seele Davids; und Jonathan liebte ihn wie seine Seele. NIV 1 After David had finished talking with Saul, Jonathan became one in spirit with David, and he loved him as himself. ELB 2 Und Saul nahm ihn an jenem Tage zu sich und ließ ihn nicht in das Haus seines Vaters zurückkehren. NIV 2 From that day Saul kept David with him and did not let him return home to his family. ELB 3 Und Jonathan und David schlossen einen Bund, weil er ihn liebte wie seine Seele. NIV 3 And Jonathan made a covenant with David because he loved him as himself. ELB 4 Und Jonathan zog das Oberkleid aus, das er anhatte, und gab es David, und seinen Rock und bis auf sein Schwert und seinen Bogen und seinen Gürtel. NIV 4 Jonathan took off the robe he was wearing and gave it to David, along with his tunic, and even his sword, his bow and his belt. ELB 5 Und David zog aus, wohin immer Saul ihn sandte, und er hatte Gelingen; und Saul setzte ihn über die Kriegsleute; und er war in den Augen des ganzen Volkes und auch in den Augen der Knechte Sauls wohlgefällig. NIV 5 Whatever mission Saul sent him on, David was so successful that Saul gave him a high rank in the army. This pleased all the troops, and Saul’s officers as well. ELB 6 Und es geschah, als sie einzogen, als David vom Erschlagen des Philisters zurückkehrte, da zogen die Weiber aus allen Städten Israels zu Gesang und Reigen dem König Saul entgegen, mit Tamburinen, mit Jubel und mit Triangeln. NIV 6 When the men were returning home after David had killed the Philistine, the women came out from all the towns of Israel to meet King Saul with singing and dancing, with joyful songs and with timbrels and lyres. ELB 7 Und die Weiber, die da spielten, sangen und sprachen: Saul hat seine Tausende erschlagen, und David seine Zehntausende. NIV 7 As they danced, they sang: “Saul has slain his thousands, and David his tens of thousands.” ELB 8 Da ergrimmte Saul sehr, und dieses Wort war übel in seinen Augen, und er sprach: Sie haben David Zehntausende gegeben, und mir haben sie die Tausende gegeben; es fehlt ihm nur noch das Königtum. NIV 8 Saul was very angry; this refrain displeased him greatly. “They have credited David with tens of thousands,” he thought, “but me with only thousands. What more can he get but the kingdom?” ELB 9 Und Saul sah scheel auf David von jenem Tage an und hinfort. NIV 9 And from that time on Saul kept a close eye on David. ELB 10 Und es geschah am anderen Tage, da geriet ein böser Geist von Gott über Saul, und er weissagte im Innern des Hauses; David aber spielte mit seiner Hand, wie Tag für Tag, und der Speer war in der Hand Sauls. NIV 10 The next day an evil spirit from God came forcefully on Saul. He was prophesying in his house, while David was playing the lyre, as he usually did. Saul had a spear in his hand ELB 11 Und Saul warf den Speer und dachte: Ich will David an die Wand spießen! Aber David wandte sich zweimal von ihm ab. NIV 11 and he hurled it, saying to himself, “I’ll pin David to the wall.” But David eluded him twice. ELB 12 Und Saul fürchtete sich vor David; denn Jehova war mit ihm, und von Saul war er gewichen. NIV 12 Saul was afraid of David, because the LORD was with David but had departed from Saul. ELB 13 Und Saul tat ihn von sich weg und setzte ihn zum Obersten über tausend; und er zog aus und ein vor dem Volke her. NIV 13 So he sent David away from him and gave him command over a thousand men, and David led the troops in their campaigns. ELB 14 Und es gelang David auf allen seinen Wegen, und Jehova war mit ihm. NIV 14 In everything he did he had great success, because the LORD was with him. ELB 15 Und als Saul sah, daß es ihm wohl gelang, scheute er sich vor ihm. NIV 15 When Saul saw how successful he was, he was afraid of him. ELB 16 Aber ganz Israel und Juda hatten David lieb, denn er zog aus und ein vor ihnen her. NIV 16 But all Israel and Judah loved David, because he led them in their campaigns. ELB 17 Und Saul sprach zu David: Siehe, meine älteste Tochter Merab, die will ich dir zum Weibe geben; nur sei mir ein tapferer Mann und streite die Streite Jehovas! Saul aber dachte: Meine Hand soll nicht wider ihn sein, sondern die Hand der Philister soll wider ihn sein. NIV 17 Saul said to David, “Here is my older daughter Merab. I will give her to you in marriage; only serve me bravely and fight the battles of the LORD.” For Saul said to himself, “I will not raise a hand against him. Let the Philistines do that!” ELB 18 Und David sprach zu Saul: Wer bin ich, und was ist mein Leben und das Geschlecht meines Vaters in Israel, daß ich des Königs Schwiegersohn werden sollte? NIV 18 But David said to Saul, “Who am I, and what is my family or my clan in Israel, that I should become the king’s son-in-law?” ELB 19 Und es geschah zu der Zeit, als Merab, die Tochter Sauls, dem David gegeben werden sollte, da wurde sie Adriel, dem Meholathiter, zum Weibe gegeben. NIV 19 So when the time came for Merab, Saul’s daughter, to be given to David, she was given in marriage to Adriel of Meholah. ELB 20 Und Michal, die Tochter Sauls, liebte David; und man berichtete es Saul, und die Sache war recht in seinen Augen. NIV 20 Now Saul’s daughter Michal was in love with David, and when they told Saul about it, he was pleased. ELB 21 Und Saul sprach: Ich will sie ihm geben, daß sie ihm zum Fallstrick werde und die Hand der Philister wider ihn sei. Und Saul sprach zu David: Zum zweiten Male sollst du heute mein Schwiegersohn werden. NIV 21 “I will give her to him,” he thought, “so that she may be a snare to him and so that the hand of the Philistines may be against him.” So Saul said to David, “Now you have a second opportunity to become my son-in-law.” ELB 22 Und Saul gebot seinen Knechten: Redet im geheimen zu David und sprechet: Siehe, der König hat Gefallen an dir, und alle seine Knechte haben dich lieb; so werde nun des Königs Schwiegersohn. NIV 22 Then Saul ordered his attendants: “Speak to David privately and say, ‘Look, the king likes you, and his attendants all love you; now become his son-in-law.’ ” ELB 23 Und die Knechte Sauls redeten diese Worte vor den Ohren Davids. Und David sprach: Ist es ein Geringes in euren Augen, des Königs Schwiegersohn zu werden? Bin ich doch ein armer und geringer Mann. NIV 23 They repeated these words to David. But David said, “Do you think it is a small matter to become the king’s son-in-law? I’m only a poor man and little known.” ELB 24 Und die Knechte Sauls berichteten es ihm und sprachen: Nach diesen Worten hat David geredet. NIV 24 When Saul’s servants told him what David had said, ELB 25 Da sprach Saul: So sollt ihr zu David sagen: Der König hat kein Begehr nach einer Heiratsgabe, sondern nach hundert Vorhäuten der Philister, um sich an den Feinden des Königs zu rächen. Saul aber gedachte David durch die Hand der Philister zu fällen. NIV 25 Saul replied, “Say to David, ‘The king wants no other price for the bride than a hundred Philistine foreskins, to take revenge on his enemies.’ ” Saul’s plan was to have David fall by the hands of the Philistines. ELB 26 Und seine Knechte berichteten David diese Worte, und die Sache war recht in den Augen Davids, des Königs Schwiegersohn zu werden. Und noch waren die Tage nicht voll, NIV 26 When the attendants told David these things, he was pleased to become the king’s son-in-law. So before the allotted time elapsed, ELB 27 da machte David sich auf und zog hin, er und seine Männer, und erschlug unter den Philistern zweihundert Mann; und David brachte ihre Vorhäute, und man lieferte sie dem König vollzählig, damit er des Königs Schwiegersohn würde. Und Saul gab ihm seine Tochter Michal zum Weibe. NIV 27 David took his men with him and went out and killed two hundred Philistines and brought back their foreskins. They counted out the full number to the king so that David might become the king’s son-in-law. Then Saul gave him his daughter Michal in marriage. ELB 28 Und Saul sah und erkannte, daß Jehova mit David war; und Michal, die Tochter Sauls, hatte ihn lieb. NIV 28 When Saul realized that the LORD was with David and that his daughter Michal loved David, ELB 29 Und Saul fürchtete sich noch mehr vor David; und Saul wurde David feind alle Tage. NIV 29 Saul became still more afraid of him, and he remained his enemy the rest of his days. ELB 30 Und die Fürsten der Philister zogen aus; und es geschah, so oft sie auszogen, hatte David mehr Gelingen als alle Knechte Sauls, und sein Name wurde sehr geachtet. NIV 30 The Philistine commanders continued to go out to battle, and as often as they did, David met with more success than the rest of Saul’s officers, and his name became well known.

California - Do Not Sell My Personal Information  California - CCPA Notice