Parallel Bible results for Exodus 21

Elberfelder 1905 (German)

New International Version

Exodus 21

ELB 1 Und dies sind die Rechte, die du ihnen vorlegen sollst: NIV 1 “These are the laws you are to set before them: ELB 2 So du einen hebräischen Knecht kaufst, soll er sechs Jahre dienen, und im siebten soll er frei ausgehen, umsonst. NIV 2 “If you buy a Hebrew servant, he is to serve you for six years. But in the seventh year, he shall go free, without paying anything. ELB 3 Wenn er allein gekommen ist, soll er allein ausgehen; wenn er eines Weibes Mann war, soll sein Weib mit ihm ausgehen. NIV 3 If he comes alone, he is to go free alone; but if he has a wife when he comes, she is to go with him. ELB 4 Wenn sein Herr ihm ein Weib gegeben und sie ihm Söhne oder Töchter geboren hat, so sollen das Weib und ihre Kinder ihrem Herrn gehören, und er soll allein ausgehen. NIV 4 If his master gives him a wife and she bears him sons or daughters, the woman and her children shall belong to her master, and only the man shall go free. ELB 5 Wenn aber der Knecht etwa sagt: Ich liebe meinen Herrn, mein Weib und meine Kinder, ich will nicht frei ausgehen, NIV 5 “But if the servant declares, ‘I love my master and my wife and children and do not want to go free,’ ELB 6 so soll sein Herr ihn vor die Richter bringen und ihn an die Tür oder an den Pfosten stellen, und sein Herr soll ihm das Ohr mit einer Pfrieme durchbohren; und er soll ihm dienen auf ewig. NIV 6 then his master must take him before the judges. He shall take him to the door or the doorpost and pierce his ear with an awl. Then he will be his servant for life. ELB 7 Und so jemand seine Tochter zur Magd verkauft, soll sie nicht ausgehen, wie die Knechte ausgehen. NIV 7 “If a man sells his daughter as a servant, she is not to go free as male servants do. ELB 8 Wenn sie in den Augen ihres Herrn mißfällig ist, die er für sich bestimmt hatte, so lasse er sie loskaufen: er soll nicht Macht haben, sie an ein fremdes Volk zu verkaufen, weil er treulos an ihr gehandelt hat. NIV 8 If she does not please the master who has selected her for himself, he must let her be redeemed. He has no right to sell her to foreigners, because he has broken faith with her. ELB 9 Und wenn er sie seinem Sohne bestimmt, so soll er ihr tun nach dem Rechte der Töchter. NIV 9 If he selects her for his son, he must grant her the rights of a daughter. ELB 10 Wenn er sich eine andere nimmt, so soll er ihre Nahrung, ihre Kleidung und ihre Beiwohnung nicht vermindern. NIV 10 If he marries another woman, he must not deprive the first one of her food, clothing and marital rights. ELB 11 Und wenn er ihr diese drei Dinge nicht tut, so soll sie umsonst ausgehen, ohne Geld. NIV 11 If he does not provide her with these three things, she is to go free, without any payment of money. ELB 12 Wer einen Menschen schlägt, daß er stirbt, soll gewißlich getötet werden; NIV 12 “Anyone who strikes a person with a fatal blow is to be put to death. ELB 13 hat er ihm aber nicht nachgestellt, und Gott hat es seiner Hand begegnen lassen, so werde ich dir einen Ort bestimmen, wohin er fliehen soll. NIV 13 However, if it is not done intentionally, but God lets it happen, they are to flee to a place I will designate. ELB 14 Und so jemand wider seinen Nächsten vermessen handelt, daß er ihn umbringt mit Hinterlist, von meinem Altar sollst du ihn wegnehmen, daß er sterbe. NIV 14 But if anyone schemes and kills someone deliberately, that person is to be taken from my altar and put to death. ELB 15 Und wer seinen Vater oder seine Mutter schlägt, soll gewißlich getötet werden. NIV 15 “Anyone who attacks their father or mother is to be put to death. ELB 16 Und wer einen Menschen stiehlt und ihn verkauft, oder er wird in seiner Hand gefunden, der soll gewißlich getötet werden. NIV 16 “Anyone who kidnaps someone is to be put to death, whether the victim has been sold or is still in the kidnapper’s possession. ELB 17 Und wer seinem Vater oder seiner Mutter flucht, soll gewißlich getötet werden. NIV 17 “Anyone who curses their father or mother is to be put to death. ELB 18 Und wenn Männer hadern, und einer schlägt den anderen mit einem Steine oder mit der Faust, und er stirbt nicht, sondern wird bettlägerig: NIV 18 “If people quarrel and one person hits another with a stone or with their fist and the victim does not die but is confined to bed, ELB 19 wenn er aufsteht und draußen an seinem Stabe wandelt, so soll der Schläger schuldlos sein; nur soll er sein Versäumnis erstatten und ihn völlig heilen lassen. NIV 19 the one who struck the blow will not be held liable if the other can get up and walk around outside with a staff; however, the guilty party must pay the injured person for any loss of time and see that the victim is completely healed. ELB 20 Und so jemand seinen Knecht oder seine Magd mit dem Stocke schlägt, daß er unter seiner Hand stirbt, so soll er gewißlich gerächt werden: NIV 20 “Anyone who beats their male or female slave with a rod must be punished if the slave dies as a direct result, ELB 21 nur wenn er einen Tag oder zwei Tage leben bleibt, soll er nicht gerächt werden, denn er ist sein Geld. NIV 21 but they are not to be punished if the slave recovers after a day or two, since the slave is their property. ELB 22 Und wenn Männer sich streiten und stoßen ein schwangeres Weib, daß ihr die Frucht abgeht, und es geschieht kein Schaden, so soll er gewißlich an Geld gestraft werden, jenachdem der Mann des Weibes ihm auferlegen wird, und er soll es geben durch die Richter. NIV 22 “If people are fighting and hit a pregnant woman and she gives birth prematurely but there is no serious injury, the offender must be fined whatever the woman’s husband demands and the court allows. ELB 23 Wenn aber Schaden geschieht, so sollst du geben Leben um Leben, NIV 23 But if there is serious injury, you are to take life for life, ELB 24 Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, NIV 24 eye for eye, tooth for tooth, hand for hand, foot for foot, ELB 25 Brandmal um Brandmal, Wunde um Wunde, Strieme um Strieme. NIV 25 burn for burn, wound for wound, bruise for bruise. ELB 26 Und so jemand in das Auge seines Knechtes oder in das Auge seiner Magd schlägt und verdirbt es, so soll er ihn frei entlassen um sein Auge. NIV 26 “An owner who hits a male or female slave in the eye and destroys it must let the slave go free to compensate for the eye. ELB 27 Und wenn er den Zahn seines Knechtes oder den Zahn seiner Magd ausschlägt, so soll er ihn frei entlassen um seinen Zahn. NIV 27 And an owner who knocks out the tooth of a male or female slave must let the slave go free to compensate for the tooth. ELB 28 Und wenn ein Ochse einen Mann oder ein Weib stößt, daß sie sterben, so soll der Ochse gewißlich gesteinigt, und sein Fleisch soll nicht gegessen werden; aber der Besitzer des Ochsen soll schuldlos sein. NIV 28 “If a bull gores a man or woman to death, the bull is to be stoned to death, and its meat must not be eaten. But the owner of the bull will not be held responsible. ELB 29 Wenn aber der Ochse vordem stößig war, und sein Besitzer ist gewarnt worden, und er hat ihn nicht verwahrt, und er tötet einen Mann oder ein Weib, so soll der Ochse gesteinigt, und auch sein Besitzer soll getötet werden. NIV 29 If, however, the bull has had the habit of goring and the owner has been warned but has not kept it penned up and it kills a man or woman, the bull is to be stoned and its owner also is to be put to death. ELB 30 Wenn ihm eine Sühne auferlegt wird, so soll er das Lösegeld seines Lebens geben nach allem, was ihm auferlegt wird. NIV 30 However, if payment is demanded, the owner may redeem his life by the payment of whatever is demanded. ELB 31 Mag er einen Sohn stoßen oder eine Tochter stoßen, so soll ihm nach diesem Rechte getan werden. NIV 31 This law also applies if the bull gores a son or daughter. ELB 32 Wenn der Ochse einen Knecht stößt oder eine Magd, so soll sein Besitzer ihrem Herrn dreißig Silbersekel geben, und der Ochse soll gesteinigt werden. NIV 32 If the bull gores a male or female slave, the owner must pay thirty shekels of silver to the master of the slave, and the bull is to be stoned to death. ELB 33 Und wenn jemand eine Grube öffnet, oder wenn jemand eine Grube gräbt und sie nicht zudeckt, und es fällt ein Ochse oder ein Esel hinein, NIV 33 “If anyone uncovers a pit or digs one and fails to cover it and an ox or a donkey falls into it, ELB 34 so soll es der Besitzer der Grube erstatten: Geld soll er dem Besitzer desselben zahlen, und das tote Tier soll ihm gehören. NIV 34 the one who opened the pit must pay the owner for the loss and take the dead animal in exchange. ELB 35 Und wenn jemandes Ochse den Ochsen seines Nächsten stößt, daß er stirbt, so sollen sie den lebenden Ochsen verkaufen und den Erlös teilen, und auch den toten sollen sie teilen. NIV 35 “If anyone’s bull injures someone else’s bull and it dies, the two parties are to sell the live one and divide both the money and the dead animal equally. ELB 36 Ist es aber bekannt gewesen, daß der Ochse vordem stößig war, und sein Besitzer hat ihn nicht verwahrt, so soll er gewißlich Ochsen für Ochsen erstatten, und der tote soll ihm gehören. NIV 36 However, if it was known that the bull had the habit of goring, yet the owner did not keep it penned up, the owner must pay, animal for animal, and take the dead animal in exchange.

California - Do Not Sell My Personal Information  California - CCPA Notice