Save 25% on Plus Membership. Use the code FRIDAY25. Hurry - sale ends Monday!

Parallel Bible results for Hiob 6

Elberfelder 1905 (German)

New International Version

Hiob 6

ELB 1 Und Hiob antwortete und sprach: NIV 1 Then Job replied: ELB 2 O daß mein Gram doch gewogen würde, und man mein Mißgeschick auf die Waagschale legte allzumal! NIV 2 “If only my anguish could be weighed and all my misery be placed on the scales! ELB 3 Denn dann würde es schwerer sein als der Sand der Meere; darum sind unbesonnen meine Worte. NIV 3 It would surely outweigh the sand of the seas— no wonder my words have been impetuous. ELB 4 Denn die Pfeile des Allmächtigen sind in mir, ihr Gift trinkt mein Geist; die Schrecken Gottes stellen sich in Schlachtordnung wider mich auf. NIV 4 The arrows of the Almighty are in me, my spirit drinks in their poison; God’s terrors are marshaled against me. ELB 5 Schreit ein Wildesel beim Grase, oder brüllt ein Rind bei seinem Futter? NIV 5 Does a wild donkey bray when it has grass, or an ox bellow when it has fodder? ELB 6 Wird Fades, Salzloses gegessen? Oder ist Geschmack im Eiweiß? NIV 6 Is tasteless food eaten without salt, or is there flavor in the sap of the mallow ? ELB 7 Was meine Seele sich weigerte anzurühren, das ist wie meine ekle Speise. NIV 7 I refuse to touch it; such food makes me ill. ELB 8 O daß doch meine Bitte einträfe, und Gott mein Verlangen gewährte, NIV 8 “Oh, that I might have my request, that God would grant what I hope for, ELB 9 daß es Gott gefiele, mich zu zermalmen, daß er seine Hand losmachte und mich vernichtete! NIV 9 that God would be willing to crush me, to let loose his hand and cut off my life! ELB 10 So würde noch mein Trost sein, und ich würde frohlocken in schonungsloser Pein, daß ich die Worte des Heiligen nicht verleugnet habe. NIV 10 Then I would still have this consolation— my joy in unrelenting pain— that I had not denied the words of the Holy One. ELB 11 Was ist meine Kraft, daß ich ausharren, und was mein Ende, daß ich mich gedulden sollte? NIV 11 “What strength do I have, that I should still hope? What prospects, that I should be patient? ELB 12 Ist Kraft der Steine meine Kraft, oder ist mein Fleisch von Erz? NIV 12 Do I have the strength of stone? Is my flesh bronze? ELB 13 Ist es nicht also, daß keine Hilfe in mir, und jede Kraft aus mir vertrieben ist? NIV 13 Do I have any power to help myself, now that success has been driven from me? ELB 14 Dem Verzagten gebührt Milde von seinem Freunde, sonst wird er die Furcht des Allmächtigen verlassen. NIV 14 “Anyone who withholds kindness from a friend forsakes the fear of the Almighty. ELB 15 Meine Brüder haben sich trügerisch erwiesen wie ein Wildbach, wie das Bett der Wildbäche, welche hinschwinden, NIV 15 But my brothers are as undependable as intermittent streams, as the streams that overflow ELB 16 welche trübe sind von Eis, in die der Schnee sich birgt. NIV 16 when darkened by thawing ice and swollen with melting snow, ELB 17 Zur Zeit, wenn sie erwärmt werden, versiegen sie; wenn es heiß wird, sind sie von ihrer Stelle verschwunden. NIV 17 but that stop flowing in the dry season, and in the heat vanish from their channels. ELB 18 Es schlängeln sich die Pfade ihres Laufes, ziehen hinauf in die Öde und verlieren sich. NIV 18 Caravans turn aside from their routes; they go off into the wasteland and perish. ELB 19 Es blickten hin die Karawanen Temas, die Reisezüge Schebas hofften auf sie: NIV 19 The caravans of Tema look for water, the traveling merchants of Sheba look in hope. ELB 20 sie wurden beschämt, weil sie auf sie vertraut hatten, sie kamen hin und wurden zu Schanden. NIV 20 They are distressed, because they had been confident; they arrive there, only to be disappointed. ELB 21 Denn jetzt seid ihr zu nichts geworden; ihr sehet einen Schrecken und fürchtet euch. NIV 21 Now you too have proved to be of no help; you see something dreadful and are afraid. ELB 22 Habe ich etwa gesagt: Gebet mir, und machet mir ein Geschenk von eurem Vermögen; NIV 22 Have I ever said, ‘Give something on my behalf, pay a ransom for me from your wealth, ELB 23 und befreiet mich aus der Hand des Bedrängers, und erlöset mich aus der Hand der Gewalttätigen? NIV 23 deliver me from the hand of the enemy, rescue me from the clutches of the ruthless’? ELB 24 Belehret mich, und ich will schweigen; und gebet mir zu erkennen, worin ich geirrt habe. NIV 24 “Teach me, and I will be quiet; show me where I have been wrong. ELB 25 Wie eindringlich sind richtige Worte! Aber was tadelt der Tadel, der von euch kommt? NIV 25 How painful are honest words! But what do your arguments prove? ELB 26 Gedenket ihr Reden zu tadeln? Für den Wind sind ja die Worte eines Verzweifelnden! NIV 26 Do you mean to correct what I say, and treat my desperate words as wind? ELB 27 Sogar den Verwaisten würdet ihr verlosen, und über euren Freund einen Handel abschließen. NIV 27 You would even cast lots for the fatherless and barter away your friend. ELB 28 Und nun, laßt es euch gefallen, auf mich hinzublicken: euch ins Angesicht werde ich doch wahrlich nicht lügen. NIV 28 “But now be so kind as to look at me. Would I lie to your face? ELB 29 Kehret doch um, es geschehe kein Unrecht; ja, kehret noch um, um meine Gerechtigkeit handelt es sich! NIV 29 Relent, do not be unjust; reconsider, for my integrity is at stake. ELB 30 Ist Unrecht auf meiner Zunge? Oder sollte mein Gaumen Frevelhaftes nicht unterscheiden? NIV 30 Is there any wickedness on my lips? Can my mouth not discern malice?

California - Do Not Sell My Personal Information  California - CCPA Notice