28 Er sitze einsam und schweige, weil er es ihm auferlegt hat;