1 Jede Seele unterwerfe sich den obrigkeitlichen Gewalten; denn es ist keine Obrigkeit, au├čer von Gott, und diese, welche sind, sind von Gott verordnet.