Hiob 12 LUT/NIV - Online Parallel Bible

 
  Search
Luther Bible 1912 (German) (LUT) New International Version (NIV)
1 Da antwortete Hiob und sprach: 1 Then Job replied:
2 Ja, ihr seid die Leute, mit euch wird die Weisheit sterben! 2 "Doubtless you are the people, and wisdom will die with you!
3 Ich habe so wohl ein Herz als ihr und bin nicht geringer denn ihr; und wer ist, der solches nicht wisse? 3 But I have a mind as well as you; I am not inferior to you. Who does not know all these things?
4 Ich muß von meinem Nächsten verlacht sein, der ich Gott anrief, und er erhörte mich. Der Gerechte und Fromme muß verlacht sein 4 "I have become a laughingstock to my friends, though I called upon God and he answered-- a mere laughingstock, though righteous and blameless!
5 und ist ein verachtet Lichtlein vor den Gedanken der Stolzen, steht aber, daß sie sich daran ärgern. 5 Men at ease have contempt for misfortune as the fate of those whose feet are slipping.
6 Der Verstörer Hütten haben die Fülle, und Ruhe haben, die wider Gott toben, die ihren Gott in der Faust führen. 6 The tents of marauders are undisturbed, and those who provoke God are secure-- those who carry their god in their hands.
7 Frage doch das Vieh, das wird dich's lehren und die Vögel unter dem Himmel, die werden dir's sagen; 7 "But ask the animals, and they will teach you, or the birds of the air, and they will tell you;
8 oder rede mit der Erde, die wird dich's lehren, und die Fische im Meer werden dir's erzählen. 8 or speak to the earth, and it will teach you, or let the fish of the sea inform you.
9 Wer erkennte nicht an dem allem, daß des HERRN Hand solches gemacht hat? 9 Which of all these does not know that the hand of the LORD has done this?
10 daß in seiner Hand ist die Seele alles dessen, was da lebt, und der Geist des Fleisches aller Menschen? 10 In his hand is the life of every creature and the breath of all mankind.
11 Prüft nicht das Ohr die Rede? und der Mund schmeckt die Speise? 11 Does not the ear test words as the tongue tastes food?
12 Ja, "bei den Großvätern ist die Weisheit, und der Verstand bei den Alten". 12 Is not wisdom found among the aged? Does not long life bring understanding?
13 Bei ihm ist Weisheit und Gewalt, Rat und Verstand. 13 "To God belong wisdom and power; counsel and understanding are his.
14 Siehe, wenn er zerbricht, so hilft kein Bauen; wenn er jemand einschließt, kann niemand aufmachen. 14 What he tears down cannot be rebuilt; the man he imprisons cannot be released.
15 Siehe, wenn er das Wasser verschließt, so wird alles dürr; und wenn er's ausläßt, so kehrt es das Land um. 15 If he holds back the waters, there is drought; if he lets them loose, they devastate the land.
16 Er ist stark und führt es aus. Sein ist, der da irrt und der da verführt. 16 To him belong strength and victory; both deceived and deceiver are his.
17 Er führt die Klugen wie einen Raub und macht die Richter toll. 17 He leads counselors away stripped and makes fools of judges.
18 Er löst auf der Könige Zwang und bindet mit einem Gurt ihre Lenden. 18 He takes off the shackles put on by kings and ties a loincloth around their waist.
19 Er führt die Priester wie einen Raub und bringt zu Fall die Festen. 19 He leads priests away stripped and overthrows men long established.
20 Er entzieht die Sprache den Bewährten und nimmt weg den Verstand der Alten. 20 He silences the lips of trusted advisers and takes away the discernment of elders.
21 Er schüttet Verachtung auf die Fürsten und macht den Gürtel der Gewaltigen los. 21 He pours contempt on nobles and disarms the mighty.
22 Er öffnet die finsteren Gründe und bringt heraus das Dunkel an das Licht. 22 He reveals the deep things of darkness and brings deep shadows into the light.
23 Er macht etliche zu großem Volk und bringt sie wieder um. Er breitet ein Volk aus und treibt es wieder weg. 23 He makes nations great, and destroys them; he enlarges nations, and disperses them.
24 Er nimmt weg den Mut der Obersten des Volkes im Lande und macht sie irre auf einem Umwege, da kein Weg ist, 24 He deprives the leaders of the earth of their reason; he sends them wandering through a trackless waste.
25 daß sie in Finsternis tappen ohne Licht; und macht sie irre wie die Trunkenen. 25 They grope in darkness with no light; he makes them stagger like drunkards.