Habakuk 2:2-20 LUT/NIV - Online Parallel Bible

 
  Search
Luther Bible 1912 (German) (LUT) New International Version (NIV)
2 Der HERR aber antwortet mir und spricht: Schreib das Gesicht und male es auf eine Tafel, daß es lesen könne, wer vorüberläuft! 2 Then the LORD replied: "Write down the revelation and make it plain on tablets so that a herald may run with it.
3 Die Weissagung wird ja noch erfüllt werden zu seiner Zeit und endlich frei an den Tag kommen und nicht ausbleiben. Ob sie aber verzieht, so harre ihrer: sie wird gewiß kommen und nicht verziehen. 3 For the revelation awaits an appointed time; it speaks of the end and will not prove false. Though it linger, wait for it; it will certainly come and will not delay.
4 Siehe, wer halsstarrig ist, der wird keine Ruhe in seinem Herzen haben; der Gerechte aber wird seines Glaubens leben. 4 "See, he is puffed up; his desires are not upright-- but the righteous will live by his faith--
5 Aber der Wein betrügt den stolzen Mann, daß er nicht rasten kann, welcher seine Seele aufsperrt wie die Hölle und ist gerade wie der Tod, der nicht zu sättigen ist, sondern rafft zu sich alle Heiden und sammelt zu sich alle Völker. 5 indeed, wine betrays him; he is arrogant and never at rest. Because he is as greedy as the grave and like death is never satisfied, he gathers to himself all the nations and takes captive all the peoples.
6 Was gilt's aber? diese alle werden einen Spruch von ihm machen und eine Sage und Sprichwort und werden sagen: Weh dem, der sein Gut mehrt mit fremden Gut! Wie lange wird's währen, und ladet nur viel Schulden auf sich? 6 "Will not all of them taunt him with ridicule and scorn, saying, " 'Woe to him who piles up stolen goods and makes himself wealthy by extortion! How long must this go on?'
7 O wie plötzlich werden aufstehen die dich beißen, und erwachen, die dich wegstoßen! und du mußt ihnen zuteil werden. 7 Will not your debtors suddenly arise? Will they not wake up and make you tremble? Then you will become their victim.
8 Denn du hast viele Heiden beraubt; so werden dich wieder berauben alle übrigen von den Völkern um des Menschenbluts willen und um des Frevels willen, im Lande und in der Stadt und an allen, die darin wohnen, begangen. 8 Because you have plundered many nations, the peoples who are left will plunder you. For you have shed man's blood; you have destroyed lands and cities and everyone in them.
9 Weh dem, der da geizt zum Unglück seines Hauses, auf daß er sein Nest in die Höhe lege, daß er dem Unfall entrinne! 9 "Woe to him who builds his realm by unjust gain to set his nest on high, to escape the clutches of ruin!
10 Aber dein Ratschlag wird zur Schande deines Hauses geraten; denn du hast zu viele Völker zerschlagen und hast mit allem Mutwillen gesündigt. 10 You have plotted the ruin of many peoples, shaming your own house and forfeiting your life.
11 Denn auch die Steine in der Mauer werden schreien, und die Sparren am Balkenwerk werden ihnen antworten. 11 The stones of the wall will cry out, and the beams of the woodwork will echo it.
12 Weh dem, der die Stadt mit Blut baut und richtet die Stadt mit Unrecht zu! 12 "Woe to him who builds a city with bloodshed and establishes a town by crime!
13 Wird's nicht also vom HERRN Zebaoth geschehen: was die Völker gearbeitet haben, muß mit Feuer verbrennen, und daran die Leute müde geworden sind, das muß verloren sein? 13 Has not the LORD Almighty determined that the people's labor is only fuel for the fire, that the nations exhaust themselves for nothing?
14 Denn die Erde wird voll werden von Erkenntnis der Ehre des HERRN, wie Wasser das Meer bedeckt. 14 For the earth will be filled with the knowledge of the glory of the LORD, as the waters cover the sea.
15 Weh dir, der du deinem Nächsten einschenkst und mischest deinen Grimm darunter und ihn trunken machst, daß du sein Blöße sehest! 15 "Woe to him who gives drink to his neighbors, pouring it from the wineskin till they are drunk, so that he can gaze on their naked bodies.
16 Du hast dich gesättigt mit Schande und nicht mit Ehre. So saufe du nun auch, daß du taumelst! denn zu dir wird umgehen der Kelch in der Rechten des HERRN, und mußt eitel Schande haben für deine Herrlichkeit. 16 You will be filled with shame instead of glory. Now it is your turn! Drink and be exposed ! The cup from the LORD's right hand is coming around to you, and disgrace will cover your glory.
17 Denn der Frevel, am Libanon begangen, wird dich überfallen, und die verstörten Tiere werden dich schrecken um des Menschenbluts willen und um des Frevels willen, im Lande und in der Stadt und an allen, die darin wohnen, begangen. 17 The violence you have done to Lebanon will overwhelm you, and your destruction of animals will terrify you. For you have shed man's blood; you have destroyed lands and cities and everyone in them.
18 Was wird dann helfen das Bild, das sein Meister gebildet hat, und das falsche gegossene Bild, darauf sich verläßt sein Meister, daß er stumme Götzen machte? {~} {~} 18 "Of what value is an idol, since a man has carved it? Or an image that teaches lies? For he who makes it trusts in his own creation; he makes idols that cannot speak.
19 Weh dem, der zum Holz spricht: Wache auf! und zum stummen Steine: Stehe auf! Wie sollte es lehren? Siehe, es ist mit Gold und Silber überzogen und ist kein Odem in ihm. 19 Woe to him who says to wood, 'Come to life!' Or to lifeless stone, 'Wake up!' Can it give guidance? It is covered with gold and silver; there is no breath in it.
20 Aber der HERR ist in seinem heiligen Tempel. Es sei vor ihm still alle Welt! 20 But the LORD is in his holy temple; let all the earth be silent before him."