15 Der Mensch, wie Gras sind seine Tage; wie die Blume des Feldes, also bl├╝ht er.