29 und seinen Mund in den Staub stecke und der Hoffnung warte