18 So sehet nun darauf wie ihr zuh├Âret. Denn wer da hat, dem wird gegeben; wer aber nicht hat, von dem wird genommen, auch was er meint zu haben.