27 Und wenn er den Zahn seines Knechtes oder den Zahn seiner Magd ausschl├Ągt, so soll er ihn frei entlassen um seinen Zahn.