It’s Here! Your Complimentary 2022 Israel Calendar

Parallel Bible results for Johannes 4

Elberfelder 1905 (German)

New International Version

Johannes 4

ELB 1 Als nun der Herr erkannte, daß die Pharisäer gehört hatten, daß Jesus mehr Jünger mache und taufe als Johannes NIV 1 Now Jesus learned that the Pharisees had heard that he was gaining and baptizing more disciples than John— ELB 2 (wiewohl Jesus selbst nicht taufte, sondern seine Jünger), NIV 2 although in fact it was not Jesus who baptized, but his disciples. ELB 3 verließ er Judäa und zog wieder nach Galiläa. NIV 3 So he left Judea and went back once more to Galilee. ELB 4 Er mußte aber durch Samaria ziehen. NIV 4 Now he had to go through Samaria. ELB 5 Er kommt nun in eine Stadt Samarias, genannt Sichar, nahe bei dem Felde, welches Jakob seinem Sohne Joseph gab. NIV 5 So he came to a town in Samaria called Sychar, near the plot of ground Jacob had given to his son Joseph. ELB 6 Es war aber daselbst eine Quelle Jakobs. Jesus nun, ermüdet von der Reise, setzte sich also an die Quelle nieder. Es war um die sechste Stunde. NIV 6 Jacob’s well was there, and Jesus, tired as he was from the journey, sat down by the well. It was about noon. ELB 7 Da kommt ein Weib aus Samaria, Wasser zu schöpfen. Jesus spricht zu ihr: Gib mir zu trinken. NIV 7 When a Samaritan woman came to draw water, Jesus said to her, “Will you give me a drink?” ELB 8 (Denn seine Jünger waren weggegangen in die Stadt, um Speise zu kaufen.) NIV 8 (His disciples had gone into the town to buy food.) ELB 9 Das samaritische Weib spricht nun zu ihm: Wie bittest du, der du ein Jude bist, von mir zu trinken, die ich ein samaritisches Weib bin? (Denn die Juden verkehren nicht mit den Samaritern.) NIV 9 The Samaritan woman said to him, “You are a Jew and I am a Samaritan woman. How can you ask me for a drink?” (For Jews do not associate with Samaritans. ) ELB 10 Jesus antwortete und sprach zu ihr: Wenn du die Gabe Gottes kenntest, und wer es ist, der zu dir spricht: Gib mir zu trinken, so würdest du ihn gebeten haben, und er hätte dir lebendiges Wasser gegeben. NIV 10 Jesus answered her, “If you knew the gift of God and who it is that asks you for a drink, you would have asked him and he would have given you living water.” ELB 11 Das Weib spricht zu ihm: Herr, du hast kein Schöpfgefäß, und der Brunnen ist tief; woher hast du denn das lebendige Wasser? NIV 11 “Sir,” the woman said, “you have nothing to draw with and the well is deep. Where can you get this living water? ELB 12 Du bist doch nicht größer als unser Vater Jakob, der uns den Brunnen gab, und er selbst trank aus demselben und seine Söhne und sein Vieh? NIV 12 Are you greater than our father Jacob, who gave us the well and drank from it himself, as did also his sons and his livestock?” ELB 13 Jesus antwortete und sprach zu ihr: Jeden, der von diesem Wasser trinkt, wird wiederum dürsten; NIV 13 Jesus answered, “Everyone who drinks this water will be thirsty again, ELB 14 wer irgend aber von dem Wasser trinken wird, das ich ihm geben werde, den wird nicht dürsten in Ewigkeit; sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, wird in ihm eine Quelle Wassers werden, das ins ewige Leben quillt. NIV 14 but whoever drinks the water I give them will never thirst. Indeed, the water I give them will become in them a spring of water welling up to eternal life.” ELB 15 Das Weib spricht zu ihm: Herr, gib mir dieses Wasser, damit mich nicht dürste und ich nicht hierher komme, um zu schöpfen. NIV 15 The woman said to him, “Sir, give me this water so that I won’t get thirsty and have to keep coming here to draw water.” ELB 16 Jesus spricht zu ihr: Gehe hin, rufe deinen Mann und komm hierher. NIV 16 He told her, “Go, call your husband and come back.” ELB 17 Das Weib antwortete und sprach: Ich habe keinen Mann. Jesus spricht zu ihr: Du hast recht gesagt: Ich habe keinen Mann; NIV 17 “I have no husband,” she replied. Jesus said to her, “You are right when you say you have no husband. ELB 18 denn fünf Männer hast du gehabt, und der, den du jetzt hast, ist nicht dein Mann; hierin hast du wahr geredet. NIV 18 The fact is, you have had five husbands, and the man you now have is not your husband. What you have just said is quite true.” ELB 19 Das Weib spricht zu ihm: Herr, ich sehe, daß du ein Prophet bist. NIV 19 “Sir,” the woman said, “I can see that you are a prophet. ELB 20 Unsere Väter haben auf diesem Berge angebetet, und ihr saget, daß in Jerusalem der Ort sei, wo man anbeten müsse. NIV 20 Our ancestors worshiped on this mountain, but you Jews claim that the place where we must worship is in Jerusalem.” ELB 21 Jesus spricht zu ihr: Weib, glaube mir, es kommt die Stunde, da ihr weder auf diesem Berge, noch in Jerusalem den Vater anbeten werdet. NIV 21 “Woman,” Jesus replied, “believe me, a time is coming when you will worship the Father neither on this mountain nor in Jerusalem. ELB 22 Ihr betet an und wisset nicht, was; wir beten an und wissen, was, denn das Heil ist aus den Juden. NIV 22 You Samaritans worship what you do not know; we worship what we do know, for salvation is from the Jews. ELB 23 Es kommt aber die Stunde und ist jetzt, da die wahrhaftigen Anbeter den Vater in Geist und Wahrheit anbeten werden; denn auch der Vater sucht solche als seine Anbeter. NIV 23 Yet a time is coming and has now come when the true worshipers will worship the Father in the Spirit and in truth, for they are the kind of worshipers the Father seeks. ELB 24 Gott ist ein Geist, und die ihn anbeten, müssen in Geist und Wahrheit anbeten. NIV 24 God is spirit, and his worshipers must worship in the Spirit and in truth.” ELB 25 Das Weib spricht zu ihm: Ich weiß, das der Messias kommt, welcher Christus genannt wird; wenn jener kommt, wird er uns alles verkündigen. NIV 25 The woman said, “I know that Messiah” (called Christ) “is coming. When he comes, he will explain everything to us.” ELB 26 Jesus spricht zu ihr: Ich bin's, der mit dir redet. NIV 26 Then Jesus declared, “I, the one speaking to you—I am he.” ELB 27 Und über diesem kamen seine Jünger und verwunderten sich, daß er mit einem Weibe redete. Dennoch sagte niemand: Was suchst du? oder: Was redest du mit ihr? NIV 27 Just then his disciples returned and were surprised to find him talking with a woman. But no one asked, “What do you want?” or “Why are you talking with her?” ELB 28 Das Weib nun ließ ihren Wasserkrug stehen und ging weg in die Stadt und sagt zu den Leuten: NIV 28 Then, leaving her water jar, the woman went back to the town and said to the people, ELB 29 Kommet, sehet einen Menschen, der mir alles gesagt hat, was irgend ich getan habe; dieser ist doch nicht etwa der Christus? NIV 29 “Come, see a man who told me everything I ever did. Could this be the Messiah?” ELB 30 Sie gingen zu der Stadt hinaus und kamen zu ihm. NIV 30 They came out of the town and made their way toward him. ELB 31 In der Zwischenzeit aber baten ihn die Jünger und sprachen: Rabbi, iß. NIV 31 Meanwhile his disciples urged him, “Rabbi, eat something.” ELB 32 Er aber sprach zu ihnen: Ich habe eine Speise zu essen, die ihr nicht kennet. NIV 32 But he said to them, “I have food to eat that you know nothing about.” ELB 33 Da sprachen die Jünger zueinander: Hat ihm wohl jemand zu essen gebracht? NIV 33 Then his disciples said to each other, “Could someone have brought him food?” ELB 34 Jesus spricht zu ihnen: Meine Speise ist, daß ich den Willen dessen tue, der mich gesandt hat, und sein Werk vollbringe. NIV 34 “My food,” said Jesus, “is to do the will of him who sent me and to finish his work. ELB 35 Saget ihr nicht: Es sind noch vier Monate, und die Ernte kommt? Siehe, ich sage euch: Hebet eure Augen auf und schauet die Felder an, denn sie sind schon weiß zur Ernte. NIV 35 Don’t you have a saying, ‘It’s still four months until harvest’? I tell you, open your eyes and look at the fields! They are ripe for harvest. ELB 36 Der da erntet, empfängt Lohn und sammelt Frucht zum ewigen Leben, auf daß beide, der da sät und der da erntet, zugleich sich freuen. NIV 36 Even now the one who reaps draws a wage and harvests a crop for eternal life, so that the sower and the reaper may be glad together. ELB 37 Denn hierin ist der Spruch wahr: Ein anderer ist es, der da sät, und ein anderer, der da erntet. NIV 37 Thus the saying ‘One sows and another reaps’ is true. ELB 38 Ich habe euch gesandt, zu ernten, woran ihr nicht gearbeitet habt; andere haben gearbeitet, und ihr seid in ihre Arbeit eingetreten. NIV 38 I sent you to reap what you have not worked for. Others have done the hard work, and you have reaped the benefits of their labor.” ELB 39 Aus jener Stadt aber glaubten viele von den Samaritern an ihn um des Wortes des Weibes willen, welches bezeugte: Er hat mir alles gesagt, was irgend ich getan habe. NIV 39 Many of the Samaritans from that town believed in him because of the woman’s testimony, “He told me everything I ever did.” ELB 40 Als nun die Samariter zu ihm kamen, baten sie ihn, bei ihnen zu bleiben; und er blieb daselbst zwei Tage. NIV 40 So when the Samaritans came to him, they urged him to stay with them, and he stayed two days. ELB 41 Und noch viele mehr glaubten um seines Wortes willen; NIV 41 And because of his words many more became believers. ELB 42 und sie sagten zu dem Weibe: Wir glauben nicht mehr um deines Redens willen, denn wir selbst haben gehört und wissen, daß dieser wahrhaftig der Heiland der Welt ist. NIV 42 They said to the woman, “We no longer believe just because of what you said; now we have heard for ourselves, and we know that this man really is the Savior of the world.” ELB 43 Nach den zwei Tagen aber zog er von dannen aus und ging hin nach Galiläa; NIV 43 After the two days he left for Galilee. ELB 44 denn Jesus selbst bezeugte, daß ein Prophet in dem eigenen Vaterlande keine Ehre hat. NIV 44 (Now Jesus himself had pointed out that a prophet has no honor in his own country.) ELB 45 Als er nun nach Galiläa kam, nahmen die Galiläer ihn auf, da sie alles gesehen, was er in Jerusalem auf dem Feste getan hatte; denn auch sie kamen zu dem Fest. NIV 45 When he arrived in Galilee, the Galileans welcomed him. They had seen all that he had done in Jerusalem at the Passover Festival, for they also had been there. ELB 46 Er kam nun wiederum nach Kana in Galiläa, wo er das Wasser zu Wein gemacht hatte. Und es war ein gewisser königlicher Beamter, dessen Sohn krank war, in Kapernaum. NIV 46 Once more he visited Cana in Galilee, where he had turned the water into wine. And there was a certain royal official whose son lay sick at Capernaum. ELB 47 Als dieser gehört hatte, daß Jesus aus Judäa nach Galiläa gekommen sei, ging er zu ihm hin und bat ihn , daß er herabkomme und seinen Sohn heile; denn er lag im Sterben. NIV 47 When this man heard that Jesus had arrived in Galilee from Judea, he went to him and begged him to come and heal his son, who was close to death. ELB 48 Jesus sprach nun zu ihm: Wenn ihr nicht Zeichen und Wunder sehet, so werdet ihr nicht glauben. NIV 48 “Unless you people see signs and wonders,” Jesus told him, “you will never believe.” ELB 49 Der königliche Beamte spricht zu ihm: Herr, komm herab, ehe mein Kind stirbt! NIV 49 The royal official said, “Sir, come down before my child dies.” ELB 50 Jesus spricht zu ihm: Gehe hin, dein Sohn lebt. Und der Mensch glaubte dem Worte, das Jesus zu ihm sagte, und ging hin. NIV 50 “Go,” Jesus replied, “your son will live.”The man took Jesus at his word and departed. ELB 51 Aber schon während er hinabging, begegneten ihm seine Knechte und berichteten, daß sein Knabe lebe. NIV 51 While he was still on the way, his servants met him with the news that his boy was living. ELB 52 Er erforschte nun von ihnen die Stunde, in welcher es besser mit ihm geworden sei; und sie sagten zu ihm: Gestern zur siebten Stunde verließ ihn das Fieber. NIV 52 When he inquired as to the time when his son got better, they said to him, “Yesterday, at one in the afternoon, the fever left him.” ELB 53 Da erkannte der Vater, daß es in jener Stunde war, in welcher Jesus zu ihm sagte: Dein Sohn lebt. Und er glaubte, er und sein ganzes Haus. NIV 53 Then the father realized that this was the exact time at which Jesus had said to him, “Your son will live.” So he and his whole household believed. ELB 54 Dies tat Jesus wiederum als zweites Zeichen, als er aus Judäa nach Galiläa gekommen war. NIV 54 This was the second sign Jesus performed after coming from Judea to Galilee.

California - Do Not Sell My Personal Information  California - CCPA Notice