Parallel Bible results for Markus 5

Elberfelder 1905 (German)

New International Version

Markus 5

ELB 1 Und sie kamen an das jenseitige Ufer des Sees in das Land der Gadarener. NIV 1 They went across the lake to the region of the Gerasenes. ELB 2 Und als er aus dem Schiff gestiegen war, begegnete ihm alsbald aus den Grüften ein Mensch mit einem unreinen Geiste, NIV 2 When Jesus got out of the boat, a man with an impure spirit came from the tombs to meet him. ELB 3 der seine Wohnung in den Grabstätten hatte; und selbst mit Ketten konnte keiner ihn binden, NIV 3 This man lived in the tombs, and no one could bind him anymore, not even with a chain. ELB 4 da er oft mit Fußfesseln und mit Ketten gebunden gewesen, und die Ketten von ihm in Stücke zerrissen und die Fußfesseln zerrieben worden waren; und niemand vermochte ihn zu bändigen. NIV 4 For he had often been chained hand and foot, but he tore the chains apart and broke the irons on his feet. No one was strong enough to subdue him. ELB 5 Und allezeit, Nacht und Tag, war er in den Grabstätten und auf den Bergen und schrie und zerschlug sich mit Steinen. NIV 5 Night and day among the tombs and in the hills he would cry out and cut himself with stones. ELB 6 Als er aber Jesum von ferne sah, lief er und warf sich vor ihm nieder; NIV 6 When he saw Jesus from a distance, he ran and fell on his knees in front of him. ELB 7 und mit lauter Stimme schreiend, sagt er: Was habe ich mit dir zu schaffen, Jesu, Sohn Gottes, des Höchsten? Ich beschwöre dich bei Gott, quäle mich nicht! NIV 7 He shouted at the top of his voice, “What do you want with me, Jesus, Son of the Most High God? In God’s name don’t torture me!” ELB 8 Denn er sagte zu ihm: Fahre aus, du unreiner Geist, aus dem Menschen. NIV 8 For Jesus had said to him, “Come out of this man, you impure spirit!” ELB 9 Und er fragte ihn: Was ist dein Name? Und er spricht zu ihm: Legion ist mein Name, denn wir sind viele. NIV 9 Then Jesus asked him, “What is your name?”“My name is Legion,” he replied, “for we are many.” ELB 10 Und er bat ihn sehr, daß er sie nicht aus der Gegend fortschicken möchte. NIV 10 And he begged Jesus again and again not to send them out of the area. ELB 11 Es war aber daselbst an dem Berge eine große Herde Schweine, welche weidete. NIV 11 A large herd of pigs was feeding on the nearby hillside. ELB 12 Und sie baten ihn und sprachen: Schicke uns in die Schweine, daß wir in sie fahren. NIV 12 The demons begged Jesus, “Send us among the pigs; allow us to go into them.” ELB 13 Und Jesus erlaubte es ihnen alsbald . Und die unreinen Geister fuhren aus und fuhren in die Schweine, und die Herde stürzte sich den Abhang hinab in den See, (bei zweitausend) und sie ertranken in dem See. NIV 13 He gave them permission, and the impure spirits came out and went into the pigs. The herd, about two thousand in number, rushed down the steep bank into the lake and were drowned. ELB 14 Und die Hüter flohen und verkündeten es in der Stadt und auf dem Lande; und sie gingen hinaus , um zu sehen, was geschehen war. NIV 14 Those tending the pigs ran off and reported this in the town and countryside, and the people went out to see what had happened. ELB 15 Und sie kommen zu Jesu und sehen den Besessenen sitzen, bekleidet und vernünftig, den, der die Legion gehabt hatte; und sie fürchteten sich. NIV 15 When they came to Jesus, they saw the man who had been possessed by the legion of demons, sitting there, dressed and in his right mind; and they were afraid. ELB 16 Und die es gesehen hatten, erzählten ihnen, wie dem Besessenen geschehen war, und das von den Schweinen. NIV 16 Those who had seen it told the people what had happened to the demon-possessed man—and told about the pigs as well. ELB 17 Und sie fingen an, ihm zuzureden, aus ihren Grenzen wegzugehen. NIV 17 Then the people began to plead with Jesus to leave their region. ELB 18 Und als er in das Schiff stieg, bat ihn der Besessene, daß er bei ihm sein dürfe. NIV 18 As Jesus was getting into the boat, the man who had been demon-possessed begged to go with him. ELB 19 Und er ließ es ihm nicht zu, sondern spricht zu ihm: Gehe hin nach deinem Hause zu den Deinigen und verkünde ihnen, wieviel der Herr an dir getan, und wie er sich deiner erbarmt hat. NIV 19 Jesus did not let him, but said, “Go home to your own people and tell them how much the Lord has done for you, and how he has had mercy on you.” ELB 20 Und er ging hin und fing an, in der Dekapolis auszurufen, wieviel Jesus an ihm getan hatte; und alle verwunderten sich. NIV 20 So the man went away and began to tell in the Decapolis how much Jesus had done for him. And all the people were amazed. ELB 21 Und als Jesus in dem Schiffe wieder an das jenseitige Ufer hinübergefahren war, versammelte sich eine große Volksmenge zu ihm; und er war am See. NIV 21 When Jesus had again crossed over by boat to the other side of the lake, a large crowd gathered around him while he was by the lake. ELB 22 Und siehe, es kommt einer der Synagogenvorsteher, mit Namen Jairus, und als er ihn sieht, fällt er ihm zu Füßen; NIV 22 Then one of the synagogue leaders, named Jairus, came, and when he saw Jesus, he fell at his feet. ELB 23 und er bat ihn sehr und sprach: Mein Töchterlein liegt in den letzten Zügen; ich bitte, daß du kommest und ihr die Hände auflegest, auf daß sie gerettet werde und lebe. NIV 23 He pleaded earnestly with him, “My little daughter is dying. Please come and put your hands on her so that she will be healed and live.” ELB 24 Und er ging mit ihm, und eine große Volksmenge folgte ihm und drängte ihn. NIV 24 So Jesus went with him. A large crowd followed and pressed around him. ELB 25 Und ein Weib, das zwölf Jahre mit einem Blutfluß behaftet war, NIV 25 And a woman was there who had been subject to bleeding for twelve years. ELB 26 und vieles erlitten hatte von vielen Ärzten und alle ihre Habe verwandt und keinen Nutzen davon gehabt hatte (es war vielmehr schlimmer mit ihr geworden), kam, NIV 26 She had suffered a great deal under the care of many doctors and had spent all she had, yet instead of getting better she grew worse. ELB 27 als sie von Jesu gehört, in der Volksmenge von hinten und rührte sein Kleid an; NIV 27 When she heard about Jesus, she came up behind him in the crowd and touched his cloak, ELB 28 denn sie sprach: Wenn ich nur seine Kleider anrühre, so werde ich geheilt werden. NIV 28 because she thought, “If I just touch his clothes, I will be healed.” ELB 29 Und alsbald vertrocknete der Quell ihres Blutes, und sie merkte am Leibe, daß sie von der Plage geheilt war. NIV 29 Immediately her bleeding stopped and she felt in her body that she was freed from her suffering. ELB 30 Und alsbald erkannte Jesus in sich selbst die Kraft, die von ihm ausgegangen war, wandte sich um in der Volksmenge und sprach: Wer hat meine Kleider angerührt? NIV 30 At once Jesus realized that power had gone out from him. He turned around in the crowd and asked, “Who touched my clothes?” ELB 31 Und seine Jünger sprachen zu ihm: Du siehst, daß die Volksmenge dich drängt, und du sprichst: Wer hat mich angerührt? NIV 31 “You see the people crowding against you,” his disciples answered, “and yet you can ask, ‘Who touched me?’ ” ELB 32 Und er blickte umher, um sie zu sehen, die dieses getan hatte. NIV 32 But Jesus kept looking around to see who had done it. ELB 33 Das Weib aber, voll Furcht und Zittern, wissend, was ihr geschehen war, kam und fiel vor ihm nieder und sagte ihm die ganze Wahrheit. NIV 33 Then the woman, knowing what had happened to her, came and fell at his feet and, trembling with fear, told him the whole truth. ELB 34 Er aber sprach zu ihr: Tochter, dein Glaube hat dich geheilt; gehe hin in Frieden und sei gesund von deiner Plage. NIV 34 He said to her, “Daughter, your faith has healed you. Go in peace and be freed from your suffering.” ELB 35 Während er noch redete, kommen sie von dem Synagogenvorsteher und sagen: Deine Tochter ist gestorben; was bemühst du den Lehrer noch? NIV 35 While Jesus was still speaking, some people came from the house of Jairus, the synagogue leader. “Your daughter is dead,” they said. “Why bother the teacher anymore?” ELB 36 Als aber Jesus das Wort reden hörte, spricht er alsbald zu dem Synagogenvorsteher: Fürchte dich nicht; glaube nur. NIV 36 Overhearing what they said, Jesus told him, “Don’t be afraid; just believe.” ELB 37 Und er erlaubte niemand, ihn zu begleiten, außer Petrus und Jakobus und Johannes, dem Bruder des Jakobus. NIV 37 He did not let anyone follow him except Peter, James and John the brother of James. ELB 38 Und sie kommen in das Haus des Synagogenvorstehers, und er sieht ein Getümmel und Weinende und laut Heulende. NIV 38 When they came to the home of the synagogue leader, Jesus saw a commotion, with people crying and wailing loudly. ELB 39 Und als er eingetreten war, spricht er zu ihnen: Was lärmet und weinet ihr? Das Kind ist nicht gestorben, sondern es schläft. NIV 39 He went in and said to them, “Why all this commotion and wailing? The child is not dead but asleep.” ELB 40 Und sie verlachten ihn. Als er aber alle hinausgetrieben hatte, nimmt er den Vater des Kindes und die Mutter und die bei ihm waren mit und geht hinein, wo das Kind lag. NIV 40 But they laughed at him. After he put them all out, he took the child’s father and mother and the disciples who were with him, and went in where the child was. ELB 41 Und indem er das Kind bei der Hand ergriff, spricht er zu ihm: Talitha kumi! das ist verdolmetscht: Mägdlein, ich sage dir, stehe auf! NIV 41 He took her by the hand and said to her, “Talitha koum!” (which means “Little girl, I say to you, get up!”). ELB 42 Und alsbald stand das Mägdlein auf und wandelte umher, denn es war zwölf Jahre alt. Und sie erstaunten mit großem Erstaunen. NIV 42 Immediately the girl stood up and began to walk around (she was twelve years old). At this they were completely astonished. ELB 43 Und er gebot ihnen dringend, daß niemand dies erführe, und hieß ihr zu essen geben. NIV 43 He gave strict orders not to let anyone know about this, and told them to give her something to eat.

California - Do Not Sell My Personal Information  California - CCPA Notice