8 Darum so spricht der HERR Zebaoth: Weil ihr denn meine Worte nicht hören wollt,